Sales Operations

Auftragsmanagement

Das Auftragsmanagement im Verkauf umfasst Prozesse und 
Aktivitäten, die nicht verkaufsrelevant sind (im engeren Sinne).  
Die Optimierung dieser auftragsbezogenen Prozesse verbessert die Vertriebseffizienz und erhöht die Kundenzufriedenheit.   

Erfolgsfaktor Auftragsmanagement

Sales Operations

Verkaufserfolg & Effizienz 

Verkäufer sollten das tun, was sie am besten können, d.h. verkaufen.

Verkäufer für nicht-verkaufsrelevante Prozesse einzu-setzen ist eine Verschwendung von Ressourcen.

Durchlaufzeit & Kapazität

Kürzere Durch-laufzeiten im Auftragsmanage-ment erhöhen die Kapazität der gesamten Vertriebs-organisation.

Daten- & Infomations-management

Der Verkauf ist die Schnittstelle zum Kunden und erzeugt zahlreiche Daten. Spezialisierte Sales Operations unter-stützen, diese Daten in verkaufsrelevante Informationen umzuwandeln.

Sales-Tools (CRM) werden stetig weiterentwickelt.

Schnittstellenmanagement

Sales Operations bildet die internen Schnittstellen zu anderen Unter-nehmensbereichen. Z.B. im Rahmen bereichsübergreifen-der Projekte sowie strategischer Programme (v.a. Pricing).

Verkaufsprozess

Eine Verkaufsorganisation führt in der Regel die folgenden Aktivitäten aus. Der Bereich Sales Operations  übernimmt die nicht direkt-verkaufsrelevanten Prozesse und Aufgaben.

Marktanalyse

1. Marktforschung durchführen

2. Zielkunden identifizieren und anvisieren
   (Lead Management)

3. Kontakt aufnehmen

Verkauf

4. Produkt bzw. Dienstleistung vorstellen 

5. Nachfassaktionen durchführen

6. Geschäft/Vertrag schliessen

Leistung und Kundendienst

7. Produkt liefern / Dienstleistung erbringen 

8. After-Sales Leistungen erbringen

9. Kundenzufriedenheit messen und 
    Kundenbindung sicherstellen


Optimieren Sie Ihr Auftrags-management, um Verkaufs-ergebnisse zu verbessern

Spezialisierte  Sales-Operations-Teams unterstützen und entlasten Verkäufer, so dass jene mehr Zeit für die eigentlichen Verkaufsabschlüsse haben.

Beispielhafte Aufgaben der Sales Operations: Vertriebsgebiete erstellen, Anreizsysteme entwickeln, (Daten)Analysen durchführen, Zielerreichungen überwachen und vieles mehr. 

Sie können Lean-Management-Prinzipien und -Tools für das  Auftragsmanagement ebenso wirkungsvoll einsetzen wie für die Optimierung von Produktionsprozessen. 



 

Lean Marketing & Sales